Stevia: Abnehmen mit Zuckerersatz?

Der Stevia-Extrakt kann als Zuckerersatz beim Abnehmen helfen. Da der Stevia-Extrakt keine Kalorien hat und sich nicht auf den Blutzuckerspiegel auswirken soll, kann er beim Abnehmen helfen.

Stevia ist eine Pflanze die aus Südamerika, genauer gesagt aus Paraguay stammt. Das Stevia-Extrakt, was aus Stevioglykosiden besteht, kann je nach Verarbeitung 200- bis 300-mal so süß sein wie Zucker.

Stevia ist eine Pflanze die aus Südamerika, genauer gesagt aus Paraguay stammt. Das Stevia-Extrakt, was aus Stevioglykosiden besteht, kann je nach Verarbeitung 200- bis 300-mal so süß sein wie Zucker.

wikimedia commons © Ethel Aardvark

Immer mehr Produkte sind käuflich und Stevia wird auch in Lebensmitteln als Zuckersatz eingesetzt, wie die Nachrichtenagentur "dpa" am Mittwoch berichtet.

Stevia ist eine Pflanze die aus Südamerika, genauer gesagt aus Paraguay stammt. Das Stevia-Extrakt, was aus Stevioglykosiden besteht, kann je nach Verarbeitung 200- bis 300-mal so süß sein wie Zucker. Im Dezember 2011 wurde Stevia als Lebensmittelzusatzstoff von der Europäischen Union zugelassen. Seit dem dürfen Milchprodukte, Konfitüren und Getränke mit Stevioglykosid gesüßt werden. Welche Lebensmittel mit Stevia gesüßt wurden, kann auf der Zutatenliste mit der Bezeichnung E 960 erkannt werden. Privatpersonen kommen im Supermarkt oder Internet an die süße Pflanze. Das Extrakt gibt es als Streusüße, Pulver, Tab oder flüssiges Extrakt. Auf manchen Lebensmittelverpackungen kommt auch die Steviapflanze als visuelles Marketing vor.

Stevia kann den Zucker in vielen Lebensmitteln aber nicht ganz ersetzen, weil die EU eine tägliche Höchstgrenze verordnet hat. So wird in vielen Lebensmitteln nur ein Teil des normalen Zuckers von Stevia ersetzt. Immerhin werden die Produkte dadurch Kalorienreduziert. Beim Abnehmen sei "der Austausch von Zucker in der Nahrung [..] immer nur die halbe Miete", erklärt der Agrarwissenschaftler Udo Kienle, welcher an der Universität Hohenheim tätig ist. Er erforscht Stevia schon seit über 30 Jahren und berücksichtigt dabei nicht nur wirtschaftliche und gesundheitliche Faktoren der Pflanze. Prof. Hermann von Lilingeld-Toal welcher am deutschen Diabetiker Bund in Hessen tätig ist, gibt außerdem zu bedenken, das Stevia für Diabetiker kein Wundermittel sei. Diabetiker müssen sich bewusst ernähren und auch auf den Fettgehalt ihrer Nahrung achten. Zucker an sich spiele dabei keine Hauptrolle. Für Abnehmwillige sieht er dagegen einen guten Ersatz, da Stevia eben keine Kalorien hat.

Die Getränkefirma Coca-Cola hat bereits Getränke die mit Stevia gesüßt sind auf dem französischen und dem US-Markt eingeführt. Coca-Cola-Getränke die mit dem Stevia-Zusatz gesüßt worden sind, sollen bald auf dem deutschen Markt erworben werden können. Demnach müssten Abnehmwillige nicht auf Schokolade, Softdrinks und ähnliches verzichten. Neben der Einschränkung des Zuckerkonsums, sollte beim Abnehmen aber die gesamte Ernährung umgestellt werden und der Kalorienverbrauch kann mit sportlicher Betätigung gefördert werden.



Ähnliche aktuelle Beiträge

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare verfasst.

Du musst dich oder registrieren, um Kommentare schreiben zu können.

"Mit dem Tagebuch von YAZIO habe ich erfolgreich abgenommen. Danke!"